Slide
Case Study
Daniel Aram

Qualifizierte Mitarbeiter für schnelles Unternehmenswachstum

Wie ein Unternehmen ohne Social Media Account und ohne starke Marke qualifizierte Leads auf Knopfdruck generiert

Daniel Aram von D.A. Direktvertrieb ist selbst Vertriebler mit Leib und Seele. Als Quereinsteiger aus dem Lebensmitteleinzelhandel entschied er sich im Jahr 2016 für den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete seine eigene Firma: D.A. Direktvertrieb.

In seinem vorherigen Job hatte er das Gefühl auf der Stelle zu stehen und auch die berufliche Zukunft sah für ihn in diesem Bereich nicht besonders Erfolg versprechend aus, was ihn letztendlich dazu bewegte die Reißleine zu ziehen. 

Heute bringt er mit seinem Direktvertrieb erfolgreich Partner und Kunden zusammen. 

Eins hat sich aber seit dem Zeitpunkt der Gründung nicht verändert: der Wunsch nach Weiterkommen und Wachstum. 

So hat Daniel Aram auch für sein Unternehmen große Visionen, er möchte seinen Vertrieb skalierbar ausbauen. Dafür benötigt er motivierte Mitarbeiter, die wie er, mit Leidenschaft und Ehrgeiz an das Thema Vertrieb herantreten.

Herausforderung

Natürlich wurden die klassischen Wege ausprobiert, an die jeder Unternehmer zuerst denkt:

Stepstone, Monster und Co. wurden mit eigens erstellten Anzeigen versorgt. 

Auch wenn diese Plattformen für viele Stellenausschreibungen geeignet sind, hat man hier hauptsächlich ein Problem:

Sie übersehen einen großen Teil der Menschen, die in ihrer aktuellen Position unzufrieden sind und eigentlich an einer anderen Stelle interessiert wären, aber noch nicht aktiv danach suchen. 

Zudem werben auf diesen Plattformen auch alle ihre Konkurrenten. Das führt dazu, dass sich viele Arbeitgeber um verhältnismäßig wenige Arbeitnehmer streiten. 

Deshalb blieben eine große Anzahl an Bewerbern aus.

Außerdem wurden ausschließlich Bewerber angesprochen, die sich in der Arbeitslosigkeit befinden und sich nicht für den Job eignen oder wenig Motivation an den Tag legen. 

Andere wiederum beworben sich erst gar nicht, da die Position als Vertriebler nicht ansprechend genug dargestellt wurde.

Schnell wurde klar, dass die Akquise neuer Mitarbeiter einige Herausforderungen mit sich bringt, die einem schnellen Unternehmenswachstum Steine in den Weg legen.

Die Erkenntnis: Es gibt keine Bewerber und wenn, sind diese ausschließlich unqualifiziert. 

Der Misserfolg des Bewerbungsprozesses wirkte sich schnell auf die gesetzten Ziele aus. Es konnten nur wenig neuen Mitarbeiter eingestellt werden. Für einen Mitarbeiter mussten dabei die gleichen Kapazitäten aufgebracht werden, wie für das gleichzeitige Onboarding von fünf. Das wirkte sich negativ auf die Produktivität im Unternehmen aus.

Dementsprechend wurde das Unternehmen nicht nur im Hinblick auf das Wachstum ausgebremst, sondern musste auch noch mehr Kosten für den zusätzlichen Zeitaufwand aufbringen.

Leider konnte die Mitarbeiterfluktuation durch die bisherigen Maßnahmen nicht ausgeglichen werden, wodurch Aufträge nicht angenommen werden konnten. Potenziale wurde so verschenkt und Daniel Aram konnte nicht so viel Umsatz machen, wie er eigentlich hätte machen können. 

Ein richtiges Team ist im Vertrieb auf diesem Weg einfach nicht zusammen gekommen, eine Skalierbarkeit wurde so ausgeschlossen und ein nachhaltiges Wachstum des eigenen Unternehmens war nicht möglich.

Daniel Aram realisierte, dass seine Kapazitäten an dieser Stelle nicht ausreichen, um in der extrem schnelllebigen Vertriebsbranche zu wachsen. 

Es mussten qualifizierte Mitarbeiter-Bewerber-Leads herangezogen werden – und das schnell! 

Das konnten wir erreichen

 

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Mit einem Werbebudget von nur 450,91 € konnten wir bereits in der ersten Woche 97 Bewerber generieren.

Nach längerer Kampagnenlaufzeit und Auswertung des Einstellungsprozesses konnten wir unsere gemeinsamen Ziele übertreffen. Allein in einem Monat wurden neun qualifizierte Mitarbeiter eingestellt. 

Der Preis pro Einstellung lag zwischen 93,10 € und 273,53 €. 

Um hier bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, haben wir verschiedene Kampagnen gestartet, daher variierte der Preis pro Einstellung.

Wir haben D.A. Direktvertrieb online sichtbar gemacht, so wurde das Unternehmen nicht nur bekannter, nein, auch das Vertrauen in die Marke ist gewachsen und tut es weiterhin. 

Sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter gewinnt das Unternehmen deutlich an Attraktivität und macht es zu einem starken Partner für andere.

 

Da sich D.A. Direktvertrieb im Netz nicht mehr unter dem Radar bewegt, kommen nun auch immer mehr “organische” Bewerbungen über die sozialen Kanäle Instagram und Facebook herein. 

Ein kostenloser Mehrwert, der nicht bei der Strategieentwicklung berücksichtigt wurde, von dem das Unternehmen aber fortlaufend zehren kann.

Die folgende Statistik der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu veranschaulicht, wie das Interesse am Unternehmen D.A. Direktvertrieb mit der Schaltung der ersten PPC Kampagne im März 2020 gestiegen ist. Trotz kleinem Einbruch aufgrund von Corona im Mai und Juni sind die Aufrufe seit dem steil nach oben gegangen. Im Januar 2021 wurde eine weiter Kampagne geschaltet. 

Das Resultat: Ein erleichterter Kunde mit unfassbar viel Motivation weiterzumachen

Dem unternehmerischen Wachstum steht jetzt nichts mehr im Wege. Mitarbeiter können nun je nach Auftragslage akquiriert werden, ohne herumzuprobieren, welcher Einstellungsprozess am effizientesten ist. 

“Besonders cool ist auch, dass ich regional entscheiden kann, wo ich gerade suche. Eigentlich bin ich im Raum Frankfurt stationiert, doch dann bekam ich auch Aufträge für den Münchner Raum. Durch ein Telefonat mit My Best Concept haben wir jetzt sofort in dieser Region neue Mitarbeiter rekrutiert. Dafür musste ich nicht wieder aufwändig irgendwas neues Aufsetzen. Ich schaue in meine Bewerberliste am Morgen rein und freue mich über 5 Leads, die einfach mal so nur über die Nacht reingekommen sind. Früher brauchte ich dafür 3 Wochen. Und in einem anderen Bundesland war das undenkbar. Heute ist das mit nur einem Anruf und ein paar Euro Werbebudget erledigt. Mittlerweile fragen mich sogar schon Konkurrenten, wie ich in dieser kurzen Zeit so wachsen konnte. Es waren genau dieselben Leute, die mich vorher gefragt haben, warum ich überhaupt auf Facebook Werbung mache, weil man so ja sicher keine Bewerber bekommt. ”

Daniel Aram
Geschäftsführer von D.A. Direktvertrieb

“Besonders cool ist auch, dass ich regional entscheiden kann, wo ich gerade suche. Eigentlich bin ich im Raum Frankfurt stationiert, doch dann bekam ich auch Aufträge für den Münchner Raum. Durch ein Telefonat mit My Best Concept haben wir jetzt sofort in dieser Region neue Mitarbeiter rekrutiert. Dafür musste ich nicht wieder aufwändig irgendwas neues Aufsetzen. Ich schaue in meine Bewerberliste am Morgen rein und freue mich über 5 Leads, die einfach mal so nur über die Nacht reingekommen sind. Früher brauchte ich dafür 3 Wochen. Und in einem anderen Bundesland war das undenkbar. Heute ist das mit nur einem Anruf und ein paar Euro Werbebudget erledigt. Mittlerweile fragen mich sogar schon Konkurrenten, wie ich in dieser kurzen Zeit so wachsen konnte. Es waren genau dieselben Leute, die mich vorher gefragt haben, warum ich überhaupt auf Facebook Werbung mache, weil man so ja sicher keine Bewerber bekommt. ”

Daniel Aram
Geschäftsführer von D.A. Direktvertrieb

Du willst auch qualifizierte neue Mitarbeiter einstellen und trotzdem deinen Fokus weiterhin auf das Kerngeschäft richten?

Vereinbare jetzt einen Termin zum Erstgespräch bei My Best Concept und lass dich beraten.